RHEDA - WIEDENBÜCKER

BÜRGER FÜR ENERGIE

MIT ZUKUNFT

spacer

Newsletter zum Neuen Jahr 2017

Liebe Mitglieder unserer Genossenschaft,
wir haben es geschafft: Die Schwelle von sieben Millionen Kilowattstunden Strom ist überschritten! Mit der Ausbeute vom windigen Dezember steht unser Zähler jetzt auf 7,2 Mio. kWh, anvisiert hatten wir in unserer Kalkulation 6,7.
Wir freuen uns sehr darüber, soviel sauber produzierten Strom ins Netz einspeisen zu können – zumal die Ausbeute eine Zeitlang nicht so üppig ausgefallen war: Nach einem windstarken Auftakt des Jahres – da konnten die Bauarbeiter doch die Gondel vom ersten Rad wegen Sturm nicht hochziehen – haben wir ein sehr  unterdurchschnittliches Windjahr erlebt.
Jetzt können wir gespannt darauf sein, was uns das neue Jahr an Windausbeute bringen wird. Denn Kalkulation hin oder her – der Wind bestimmt unseren Ertrag...
Abgesehen von der Bewegung der oberen Luftmassen haben wir natürlich auch noch andere Wünsche für 2017: nämlich Gesundheit für Sie, Glück und Zufriedenheit! Wir freuen uns darauf, Sie bald wieder zu sehen; an unseren Windrädern oder auf der nächsten Mitgliederversammlung.(21.6.2017)
Dann haben wir vielleicht auch schon Neuigkeiten für Sie. Wir haben erste Gespräche für ein neues Projekt aufgenommen, damit es voran geht mit dem sauber produzierten Strom...
Alle guten Wünsche
senden Ihnen
die Mitglieder des Vorstandes


 

Mitgliedschaft
Liebe Interessenten der Rheda-Wiedenbrücker Energiegenossenschaft,

uns erreichen nach wie vor Mitgliedsanträge. Vielen Dank für das große Interesse und damit gezeigte Vertrauen!

Die Antragsfrist für Genossenschaftsanteile zu unserem ersten Projekt mit zwei Windkraftanlagen ist bereits am 31. März 2015 abgelaufen, so dass wir neue Anträge derzeit nicht berücksichtigen können.
Sign Info icon smallWir werden an dieser Stelle berichten, wenn es Neuigkeiten bzw. weitere Projekte und somit weitere Zeichnungsmöglichkeiten gibt.


 

spacer